Previous Next

Weihnachtlicher Anlass der SVP Dietikon

Der traditionelle Weihnachtsapéro der SVP Dietikon war wiederum ein voller Erfolg. Als Gast durften wir den Gemeinderatspräsidenten Martin Romer (parteilos) begrüssen. Nach einer kurzen Begrüssungsrede durch den Präsidenten Rochus Burtscher wurde an den Tischen intensiv weiter diskutiert, gefeiert und sich auf die bevorstehenden Weihnachten gefreut. Die musikalische Begleitung mit Weihnachtsliedern ist durch unser treues Mitglied Stephan Wiedmer immer wieder ein Highlight. Die herzhaft und liebevoll geschmückten Tische im Saal Lugano haben wir Jennifer Fischer und Eveline Heiniger zu verdanken.

Weihnachtlicher Anlass der SVP Dietikon

Der Zusammenhalt der SVP Dietikon ist ein grosses und seltenes Plus in der politischen Landschaft. Gegenseitige Verlässlichkeit ist in der heutigen Zeit nicht mehr einfach gegeben, sie muss erarbeitet werden - Parteipräsident Rochus Burtscher kann sich diesbezüglich auf eine gut funktionierende Partei stützen: Er bedankt sich bei der Wahlkommission 2018, die bisher eine hervorragende Arbeit geleistet und dafür gesorgt hat, dass die SVP Dietikon für die Wahlen 2018 sehr gut aufgestellt ist.

Die Wahlkommission sorgt für ständige Präsenz in traditionellen und elektronischen Medien und die Durchführung von regelmässigen Spaziergängen und Treffen mit kantonalen und nationalen Persönlichkeiten, bei denen die Stadt- und Gemeinderatskandidaten den Puls der Bevölkerung fühlen wollen. Die Parteileitung blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück und ist stolz auf die geleistete Arbeit der Gemeinderatsfraktion und ihrer Stadträte. Auch wenn die Wahlen 2018 zu einer sehr grossen Herausforderung werden, so lautet das erklärte Ziel der SVP: Verteidigung der 3 bisherigen Stadtratssitze, Stellen des Stadtpräsidenten sowie Gewinn von 12+1 Gemeinderatssitzen.

 

Der Zusammenhalt der SVP ist beispielslos

 


Präsident Burtscher und Vizepräsident Hofer

 

 


Musikalische Begleitung bei den Gesprächen

 


Vizepräsident im Gespräch

 

Die SVP Dietikon wünscht auf diesem Wege allen Mitgliedern, Sympathisanten sowie der ganzen Bevölkerung von Dietikon schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen und jeder und jede soll sein/ihr Glück finden.

Der letzte offizielle Anlass vor Weihnachten ist der 16. Dezember mit Regierungsrat Ernst Stocker im Limmatfeld.

zurück

Die eigenständige Regelung der Zuwanderung ist für jedes unabhängige und wirtschaftlich erfolgreiche Land eine Selbstverständlichkeit. Genau dies ist das Ziel der Begrenzungsinitiative.

Inhalt von: SVP des Bezirks Dietikon

SVP Dietikon auf Facebook