Previous Next

Ausflug der 70-jährigen Dietiker

Der Jahrgang 1947 muss ein ganz besonderer gewesen sein. Die Sonne strahlte am 30. Mai 2017 bereits seit dem frühen Morgen und trotz stolzer 28 Grad Temperaturanzeige erzeugte der stets leichte Winde eine angenehme Temperatur auf den Bockwagen.

Ausflug der 70-jährigen Dietiker

48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jahrgangs 1947 fanden sich kurz vor 13 Uhr auf dem Zelgliplatz ein. Hier standen bereits 4 Bockwagen zum Platznehmen bereit. Zu Beginn der Fahrt herrschte schon eine fröhliche Stimmung - kannten sich die meisten doch bereits seit einigen Jahren. Die Fahrt mitten durch das Zentrum von Dietikon war schon ein Erlebnis an sich und nicht nur für die Ausflügler, sondern auch für die anderen Verkehrsteilnehmer.

Am Bahnhof vorbei führte der Weg Richtung Fahrweid und dort direkt in den Hardwald. Über Weiningen – Wisetäli – Oetwil und dem Spreitenbacher Feld ging es zum Restaurant Central in Spreitenbach. Seit Jahren wird dort der traditionelle und offerierte Zvieri eingenommen. Der Empfang durch die Wirtsleute war wie eh und je sehr herzlich.

 


(Foto von Anton Schweiwiler zur Verfügung gestellt)


Auch die Pferde waren froh um den Halt im Schatten, hatten sie doch einige steile Stellen in der Hitze zu bewältigen. Das kühle und frische Wasser wurde von ihnen gierig getrunken.

Die geladenen 70jährigen konnten bei herrlichstem Wetter das gemütliche Zusammensitzen bei Speis und Trank geniessen und über vergangene Zeiten reden. Nach der offerierten Stärkung ging der Weg wieder Richtung Dietikon. Auch in Spreitenbach wurden diverse Fotoapparate gezückt und es scheint, dass der Tross für viele ein nicht alltägliches Bild bot. Kurz vor halb sechs hielten die Gespanne wieder auf dem Zelgliplatz und alle Jubilare und Jubilarinnen konnten wohlbehalten aussteigen.

Der 70jährigen-Ausflug wurde vor über 50 Jahren von der Reitgesellschaft initiiert und zwar als Dank an die Dietiker Bevölkerung für das angenehme Zusammenleben mit den Reitern. Seit 2003 übernehmen die SVP Dietikon mit Unterstützung aus Gewerbe und Politik die Finanzierung und die Reitgesellschaft an der Limmat (RGL) den organisatorischen Teil dieses wunderschönen Anlasses.

 

Organisations-Team

Heiri Furrer - RGL, Organisation
Oskar Rütschi - Koordination Fuhrleute
Rosmarie Frehsner - SVP, Finanzen

 

Sponsoren 2017


A. Ungricht Söhne Gartenbau AG, Dietikon
Balbiani Treuhand GmbH, Dietikon
Bauspenglerei St. Wittwer, Birmensdorf
Cinéma Capitol, C.+ M. Romer, Dietikon
Paul Brunner AG, Baugeschäft, Dietikon
Lips Söhne AG, Heizung & Sanitär, Dietikon
REBEX AG, Treuhand & Revisionsgesellschaft
Restaurant Honeret, H.+L . Mair, Dietikon
Zeus Music Bar, Stephan Schmucki, Dietikon

Bachmann Roger, Stadtrat SVP
Burri Erich, Gemeinderat SVP
Burtscher Nadine, Gemeinderätin EVP
Burtscher Rochus, Kantonsrat SVP
Dätwyler Jörg, Gemeinderat SVP
Dopler Karin, Gemeinderätin SVP
Felber Toni, Gemeinderat SVP
Hofer Ralph, Vizepräsident SVP Dietikon
Huber Christian, Vorstand SVP Dietikon
Lips Konrad, Gemeinderat SVP
Schühle Iris, Schulpflegerin SVP
Schühle Marcel, Gemeinderat SVP
Wiederkehr Irene und Hans, Dietikon

 
 
 
zurück

Die eigenständige Regelung der Zuwanderung ist für jedes unabhängige und wirtschaftlich erfolgreiche Land eine Selbstverständlichkeit. Genau dies ist das Ziel der Begrenzungsinitiative.

Inhalt von: SVP des Bezirks Dietikon

SVP Dietikon auf Facebook