Previous Next

Grossaufmarsch an der 1. Parteiversammlung 2020

An der ersten Parteiversammlung im Jahr 2020 durfte der Parteipräsident 37 Mitglieder begrüssen. Die Traktandenliste für die Abstimmung vom 9. Februar 2020 war reich mit interessanten Themen befrachtet. Zu den eidgenössischen Vorlagen nahm aNR Hans Egloff Stellung und die kantonalen Vorlagen wurden durch Sandro Strässle, Stadtpräsident Roger Bachmann und Kantonsrat Rochus Burtscher vorgestellt. Die kommunale Vorlage präsentierte Gemeinderätin Eveline Heiniger.

Grossaufmarsch an der 1. Parteiversammlung 2020

aNR Hans Egloff erläuterte die zwei eidgenössischen Vorlagen ausführlich und kompetent. Nach Rückfragen und Präzisierungen wurde beide Vorlagen klar von der Versammlung abgelehnt. Im Anschluss referierte Sandro Strässle zum Taxigesetz und vertrat hierbei beide Positionen Pro und Contra. Er tat dies mit einer überzeugenden Klarheit, so dass am Schluss die Versammlung einen Entscheid treffen konnte. Das Taxigesetz wurde klar abgelehnt.

Stadtpräsident Roger Bachmann zeigte anhand von Folien wie und wo der Rosengartentunnel gebaut werden soll und wo das Rosengartentram durchfährt. Nach intensiver Diskussion war die Versammlung abstimmungsreif und fasste eine klare JA-Parole.

Kantonsrat Rochus Burtscher hatte es hier etwas einfacher, da er die Entlastungsinitiative der JUSO und die Mittelstandsinitiative vertreten durfte. Die Entlastungsinitiative der JUSO wurde einstimmig abgelehnt und der Mittelstandsinitiative wurde mit einer Gegenstimme zugestimmt. Jetzt war noch der Kredit zum Doppelkindergarten Gjuch anstehend. Gemeinderätin Eveline Heiniger stellte gekonnt mit Charme die Vorlage vor und nach wenigen Rückfragen zu Details wurde dem Kreditanliegen mit grossem Mehr zugestimmt.

Parolen der SVP Dietikon

NEIN zur VI «Mehr bezahlbare Wohnungen» 
NEIN zum Referendum Zensurgesetz
NEIN zum Taxigesetz
2x JA zum Rosengartentram und -tunnel
NEIN zur Entlastungsinitiative JUSO

JA zur Mittelstandsinitiative
(B) Stichentscheid
JA zum Doppelkindergarten Gjuch

Der Präsident konnte die Versammlung um 21.50 Uhr schliessen und die, die noch wollten konnten in der Mona Lisa – Bar sich noch einen Drink genehmigen.

Für die SVP Dietikon
Rochus Burtscher, Präsident

 


Saal aus einer anderen Perspektive 


aNR Hans Egloff zur Mieterverbandsinitiative


aNR Hans Egloff zum Zensurgesetz


Sandro Strässle zum Taxigesetz


Stapi Roger Bachmann zu Rosengartentunnel-/tram


GRin Eveline Heiniger zum Doppelkindergarten

 

zurück

Die eigenständige Regelung der Zuwanderung ist für jedes unabhängige und wirtschaftlich erfolgreiche Land eine Selbstverständlichkeit. Genau dies ist das Ziel der Begrenzungsinitiative.

Inhalt von: SVP des Bezirks Dietikon

SVP Dietikon auf Facebook