Previous Next

Gut besuchter Weihnachtsapéro der SVP Dietikon

Die Gemeinderätinnen Eveline Heiniger und Jennifer Fischer waren für die wunderschöne Dekoration der Tische verantwortlich und unser langjähriges Mitglied Stephan Wiedmer sorgte auf seinem Piano für die musikalische Unterhaltung. Die zahlreichen Gäste genossen sichtlich den von Kantonsrat Rochus Burtscher offerierten Apéro. Unterbrochen wurde die intensiven Gespräche nur durch eine kurze Weihnachtsansprache vom Präsidenten.

Gut besuchter Weihnachtsapéro der SVP Dietikon

Das Jahr 2019 neigt sich schneller dem Ende zu als man denkt. Die vorweihnachtliche Hektik nimmt zu, obwohl es keinen Grund dazu gibt. Es gibt die neuen Tage wie «Black Friday», die uns zum Konsumieren verleiten sollen. Wichtiger wäre, dass wir uns mehr Zeit für uns, für unsere Lieben oder einfach gesagt für unser Gegenüber nehmen sollten. 

Den Präsidenten der Sektion Dietikon freut es besonders, dass sich die Jungen formieren und beginnen über ihr selbstgeschaffenes Gefäss «zäme zämestah» ihre Gedanken und Wünsche in der Politik auszutauschen. Auch die Organisatorinnen der 1. Mai Veranstaltung hatten wiederum einen tollen Job gemacht. Der Präsident betont, dass es ihn freue mit einer solch motivierten Crew, ins neue Jahr zu steigen. 

Zum Schluss wünschte er den rund 40 Anwesenden sowie der Bevölkerung von Dietikon alles Gute zu Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr.


Apero-Gäste im Gespräch


Pianist Stephan Wiedmer (kann man buchen :-))


Geschmückte Tische


Intensive Gespräche

zurück

Die eigenständige Regelung der Zuwanderung ist für jedes unabhängige und wirtschaftlich erfolgreiche Land eine Selbstverständlichkeit. Genau dies ist das Ziel der Begrenzungsinitiative.

Inhalt von: SVP des Bezirks Dietikon

SVP Dietikon auf Facebook