Previous Next

2. Anlass Nationalratswahlen 2019

Trotz grosser Konkurrenz der Champions-League sind zahlreiche Interessierte am 18. September im Gemeinderatssaal der Gemeinde Unterengstringen gekommen, um die Nationalrats-Kandidatinnen und Kandidaten kennen zu lernen. Jede Kandidatin und jeder Kandidat hatte 2-3 Minuten Zeit sich «kurz» vorzustellen und bei einer Wahl nach Bern seine Positionen, die er oder sie einbringen möchte darzustellen. Begonnen wurde mit dem 3er JSVP-Team aus dem Limmattal Jennifer Fischer, Sandro Strässle und Luciano Gianola. Im Anschluss wurden nach Listenplätze von Hinten die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste 1 die Vorstellungsrunde durchgeführt.

2. Anlass Nationalratswahlen 2019

Den Kandidatinnen und Kandidaten hat es sichtlich Spass gemacht am Anlass ihre Positionen zu vertreten. Toll war es, dass in dieser Runde Unternehmerinnen und Unternehmer zu Wort kamen. Rolf Wyssling Co-Präsident des Bezirks Dietikon und gleichzeitiger Sektionspräsident Unterengstringen hat die Kandidatinnen und Kandidaten interviewt und sie mit seinen Fragen nicht geschont. Es war spannend zu sehen, was und wie sie darauf antworteten. Es konnte auch gelacht werden und es zeigte sich damit, dass Politik auch mit einer grossen Portion Humor genommen werden muss.


Anschliessender Apéro mit den Kandidatinnen und Kandidaten


Nationalratskandiatin und -Kandidaten: v.l.n.r. Luciano Gianola, Jennifer Fischer, Sandro Strässle


NR Kandidat Jürg Sulser


NR Kandidatin Romaine Rogenmoser


NR Kandidat René Truninger


NR Kandidatin Nina Fehr Düsel


NR Kandidat Marco Hirzel


NR Kandidatin Saskia Meyer

<
NR Kandidat Andreas Leupi

zurück

SVP Dietikon auf Facebook